St. Hubertus wird Wimmelbildpate...

Am 08. August 2015 um 11.00 Uhr wird in der Mayrschen Bücherstube in Grevenbroich das zweite Grevenbroich Wimmelbild vorgestellt. Auch der Jgz. St. Hubertus hat als Pate zu diesem Bild beigetragen. Hierzu wurden Kameraden unseres Vereins ausgewählt die sich in den letzten Jahrzehnten besonders engagiert haben.

 

An erster Stelle zu nennen ist unser Regentsfahnenhauptmann Heinz Rodrigo. Er, der viele Jahre stellv. Vorsitzender, Vorsitzender sowie Zugführer und letzendlich nach dem Tode von Hans Emmerich auch die Führung der Regimentsfahnengruppe übernommen hat, hat unseren Zug nachhaltig verändert und bereichert. Sein zweites großes Hobby ist und war der Fackelbau. Heinz Rodrigo
Somit kommen wir zu unserem zweiten Kameraden und Fackelbau-Ingenieur Mathias Schiffer. Diesem Kameraden haben wir so manche Großfackel zu verdanken an der sich Zuschauer (insbesondere die Kinder) bei den Fackelumzügen erfreuen konnten.  Mathias Schiffer
Als drittes Element wurde unsere Zugfahne ins Wimmelbild integriert. Unsere derzeitige Zugfahne ist zuletzt zum Vereinsjubiläum 1999 komplett renoviert worden. Der Vorgänger der Zugfahne hängt im Zugang des BSV-Schützenzimmers im Alten Schloss.  Zugfahne und Künstler
Aktuelle Seite: Home St. Hubertus St. Hubertus wird Wimmelbildpate...